Kunde: Stadt Salzburg

Ausstellungsfilm/Morphinganimation/Illustrationen

Für die Dauerausstellung über den Erzbischof Markus Sittikus im Schloss Hellbrunn in Salzburg gestalten wir einen animierten Film, der Szenen einer Fasnacht zeigt, eine Morphinganimation zum Vanitas Thema und diverse Illustrationen.

Der Fasnachtfilm ist für eine 180° Projektion gestaltet und kann in einer für Full-HD konvertierten Version (Video links) betrachtet werden. Die volle Wirkung des – im Ultra-Wide Format und Quadrophonie-Sound umgesetzten Projekts – kann allerdings nur bei der Installation vor Ort, im Schloss Hellbrunn genossen werden.

Dauer: 3:30 Min. | ca. 40 Sek.
Format: 6050×1080 | Full-HD | Print
Jahr: 2015/2016

Die Aufgabenstellung beinhaltete auf inhaltlicher Seite, die Gestaltung eines ca. dreiminütigen Films mit der Darstellung einger Szenen der Fasnacht zu Zeiten Markus Sittikus auf Basis historischer Überlieferungen. Die teils sehr brutalen und im heutigen Kontext schwer nachvollziebaren Szenerien, wie zum Beispiel das Katzenklavier oder Schweineschlagen mussten, kontextgetreu aber doch modern und für ein junges und altes Publikum konsumierbar aufbereitet werden. Als ersten Schritt entwickelten wir daher einen visuellen Stil, der es uns erlaubt die Szenen stilisierter, comicartig und amüsant umzusetzen. Nach Auswahl der umzusetzenden Szenen, wurde Ablauf und Story festgelegt.

Auf technischer Seite war es vor allem das Format, welches besonders berücksichtigt werden musste und auch die Gestaltung des Films maßgeblich beeinflusste. Mit einer Gesamtauflösung von 6048×1080 Pixeln wird ein 180° Panorama auf einer “gebogenen” Leinwand erzeugt und lässt den Besucher, zusammen mit dem Vier-Kanal Sound förmlich im Geschehen versinken.

Ein weiteres kurzes Video, welches wir für einen weiteren Raum zum Thema “Vanitas” gestaltet haben, zeigt die Verwandlung des jungen zum alten Markus Sittikus.
Hier hatten wir lediglich zwei Bilder als Basis für das Morphing – ein Portrait des Kindes und des Erwachsenen. Die restlichen Bilder, bis hin zum Greis mussten manuell erzeugt bzw. gezeichnet werden.

Unsere Aufgaben:

  • Konzept
  • Lookentwicklung/Gestaltung
  • Regie
  • 3D Modelling
  • Texturing
  • Shading/Lighting
  • Animation
  • Painting
  • Illustration
  • Visual Effects

Credits

Konzept (Filme):

wissenschaftliche Betreuung:

Gestaltung & Animation:

Sprecher De:

Sprecher En:

Sounddesign & Mixing:

Andreas Zangl & Simon Wendler

Sibylle Kampl

Simon Wendler

Dirk Stermann

Andrew Golder

Horst Schnattler